Hundeerziehung

Hundeerziehung im Einzeltraining bei Hundherum Bonn

Hundeerziehung - individuelle und intensive Beschäftigung mit dem Hund

Einzelunterricht bietet in der Hundeerziehung die Möglichkeit, sich sehr individuell und gezielt mit dem Hund, dessen Problemverhalten und Ursachen hierfür zu beschäftigen. Ebenfalls kann dem Halter in Einzelstunden sehr intensiv individuelle Unterstützung und Beratung geboten werden. In Einzelstunden haben Sie auch die Möglichkeit, durch ein vertrautes Gespräch Lösungen für Ihre persönlichen Probleme, die sich evtl. auf den Hund übertragen könnten, zu finden - denn häufig spiegelt sich Ihr Verhalten im Verhalten des Hundes wider.

 

Ein geschulter Blick auf das Mensch-Hund-Team erkennt schon oft zu Beginn, wo beispielsweise Missverständnisse in der Kommunikation vorliegen, an welcher Stelle unerwünschtes Verhalten des Hundes unbewusst seitens des Hundehalters verstärkt wird. 

 

Wann empfiehlt Hundherum Bonn die Hundeerziehung in EInzelstunden?

Einzelstunden sind immer dann empfehlenswert, wenn ein bereits sehr manifestiertes und störendes Verhalten vorliegt, das einer intensiven Beschäftigung mit Ursache, Symptomen und Lösungsansätzen bedarf. Dieses Verhalten stellt sowohl für den Menschen als auch für den Hund extremen Stress dar, wo nur Einzelstunden weiterhelfen können. 

 

Aber auch eine idividuelle Förderung von Ersthundbesitzern, die intensiv und speziell auf ihren Hund hin angeleitet werden können wie z. B. bei Hunden aus dem Tierschutz oder Welpen. Ich biete auch bei Welpenbesitzern Hausbesuche an, um gleich von Anfang an den Grundstein für ein stressfreies Miteinander zu legen.

 

Darüber hinaus gibt es Hunde, bei denen ein Training in Gruppen eher kontraproduktiv wäre - z. B. wenn sich der Hund durch andere Artgenossen oder fremde Menschen ängstlich oder aggressiv zeigt.

 

Wo findet die Hundeerziehung im Einzeltraining bei Hundherum Bonn statt?

Hundherum Bonn führt diesen Einzelunterricht an Orten und in Situationen durch, die für eine erfolgversprechende Verhaltensänderung notwendig sind. Gibt es Probleme mit dem Alleinsein, Urin- und Kotabsatz in der Wohnung, Zerstörungswut, übersteigertem Bellverhalten, ausgeprägtem Territorialverhalten oder Aggression gegen Besucher, dann wird das Training in der Wohnung abgehalten. Bei Ziehen an der Leine, Aggressionen gegen Artgenossen, Rückrufproblemen, unerwünschtem Jagdverhalten z. B. Joggern, Fahrradfahrer, Wild, Autos wird das Training an entsprechend ausgesuchten Orten außerhalb der Wohnung abgehalten.

Das Training in Einzelstunden findet somit immer dort statt, wo das Problemverhalten seine Ursache hat bzw. dort, wo es auftritt. Einzelstunden bieten die Möglichkeit, in recht kurzer Zeit die Ursachen für die unerwünschten Verhaltensformen herauszufinden und mit einem entsprechend individuell erstelltem Therapieplan intensiv zu verändern.

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Bilder zum Thema Einzeltraining finden Sie in der Bildergalerie Einzeltraining.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu Hundeerziehung und Hundetraining bei Hundherum Bonn: