Welpenschule und Welpengruppe bei Hundherum Bonn

Welpenschule/Welpengruppe in Bonn

Welpenspielgruppe

Hundherum Bonn bietet Welpenspielgruppen für Welpen zwischen der 10. - 16. Lebenswoche an

In den ersten Wochen lernt der kleine Welpe immens viel. Der Welpe kommt in der Regel ab der 8.-9. Lebenswoche in sein neues Zuhause und die Freude der Besitzer ist groß. Er ist sehr verspielt, hat lauter wilde Dinge im Kopf, es ist spannend ihn zu beobachten. Der Halter hat eine große Aufgabe und Verantwortung, wenn er den Welpen vernünftig auf sein Leben vorbereiten will. In relativ kurzer Zeit darf er vieles lernen, um den Grundstein für einen in der Zukunft ausgeglichenen und zuverlässigen Hund zu legen. Dabei unterstützt Sie Hundherum Bonn durch Welpenschule, Welpenspielgruppen / Welpengruppen.
 

In der Welpenschule sollen die Fähigkeiten ausgebaut werden, situationsbezogen die eigene Körpersprache zu nutzen sowie Mimik und Lautäußerungen einzusetzen und gleichwohl die anderer Hunde zu lesen und zu verstehen. Derartiges ist den Welpen nicht in die Wiege gelegt worden. Erst wenn sie wissen, wie sie anderen Hunden ihre eigenen Interessen und Absichten mitteilen können und wie die Körpersprache des anderen Hundes zu lesen ist, lernen sie einzuschätzen, was das Gegenüber wohl als Nächstes tun wird und welche eigene Reaktion als Antwort darauf geeignet ist.

 

Welpengruppen sollten für jede Hundeschule zu den verantwortungsvollsten Herausforderungen zählen, da sie u. a. den Grundstein für die Zukunft des kleinen Hundes legen- ich bin mir dieser Aufgabe sehr bewusst.

 

Hundherum Bonn verfolgt in der Welpengruppe das Ziel,

  • dass Ihr Welpe im Spiel mit seinen gleichaltrigen Artgenossen lernt zu kommunizieren. Spielen fördert die soziale und geistige Entwicklung.
  • dass Ihr Welpe an unterschiedliche Umweltreize wie Geräusche, Bodenbeläge, andere Tiere, Autos, Jogger, seltsam gekleidete Menschen etc. langsam herangeführt wird.
  • dass die Welpen die ersten wichtigen Signale (Sicht- u. Hörzeichen) lernen.
  • dass Themen wie Stubenreinheit, Beißhemmung und Ursachen unerwünschter Verhaltensweisen und wie man ihnen vorbeugen kann (Menschen anspringen, Schuhe zerkauen, an der Leine ziehen etc.) ausführlich besprochen und an praktischen Übungen demonstriert werden.
  • dass die Welpen liebevoll und individuell gefördert aber nicht überfordert werden.

Weitere Ziele der Welpengruppen von Hundherum Bonn

Hundherum Bonn möchte dem Welpenbesitzer in dem Welpenkurs auch den artgerechten Umgang mit dem Hund, die positive Welpenerziehung und Welpensozialisation vermitteln.

Der Hundehalter erhält in der Welpenschule von Hundherum Bonn Informationen über Hundeverhalten, Körpersprache (Ausdrucksverhalten) des Hundes, biologisches Lernverhalten des Hundes und den artgerechten Aufbau der Hundeerziehung.

Der Welpenbesitzer lernt in der Welpengruppe sowohl das theoretische Wissen, als auch die praktische Umsetzung der Welpenerziehung.

Das spielerische Erlernen der Grundbegriffe der Hundeerziehung zu einem alltagstauglichen, sichereren und sozial verträglichen Familienhund wird von Beginn an in der Welpengruppe und den Welpenspielstunden bei Hundherum Bonn geübt  wie z.B.

das Herankommen auf Rufen, Anfänge der Leinenführigkeit, "Sitz"/ "Platz"/ "Korrekturwort"/ "Aus" (=Maul aufmachen) , sich überall berühren zu lassen, Suchspiele. 

Welpenschule, Welpenspielstunden und Welpengruppen bei Hundherum Bonn steht für:
Spielende Welpenerziehung mit viel Spaß für Welpe und Halter. 

Bei Interesse nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

 

Hier geht es zur Bildergalerie Welpenschule